Einträge von Hans-Jürgen Walter

Explizite und implizite Kommunikation – zwei Kommunikationsstile stellen sich vor

Welche ist die bessere Kommunikation? Dem anderen etwas sehr diplomatisch, nett verpackt und durch die Blume zu sagen… oder besser direkt und offen – ohne Umschweife – sagen, was man möchte? Sollte man eher implizit oder doch lieber explizit kommunizieren? In diesem Artikel geht es um diese beiden sehr grundsätzlichen Kommunikationsstile – ihre Ursachen und […]

Eine Unternehmensvision mit Herz

Es erschreckt mich immer wieder. Wenn ich Menschen frage, was sie über die Vision oder die Werte ihres Unternehmens wissen, bekomme ich häufig Antworten wie: “Ja ich glaube, wir haben so etwas… das hängt irgendwo. Da stehen so Dinge darauf, wie “Kundenzufriedenheit” oder so. Das hat einmal die Geschäftsleitung erstellt mit so einem externen Berater erstellt. […]

Wie empathisch sind Sie? incl. Empathie-Test

Spätestens seit Daniel Golemans “Emotionale  Intelligenz” pfeiffen es die Spatzen von den Dächern: Empathie ist eine wichtige Kernkompetenz – besonders für Führungsmenschen. Empathie bezeichnet die Fähigkeit, Gedanken, Emotionen und Absichten eines anderen Menschen (oder auch eines Tieres) zu erkennen und richtig zu beurteilen. Zur Empathiefähigkeit gehört auch das Einfühlen als eigene Reaktion auf die Gefühle […]

Die 10 Bücher für die einsame Insel

“Sag mal, welche 10 Bücher würdest Du auf eine einsame Insel  mitnehmen?“, fragte mich letzte Woche eine Teilnehmerin, als sie vor meinem Bücherregal stand. Mein spontane Antwort: “Die Bücher mit den meisten Post-Its und Randnotizen, denn das sind meine Buchenholz-Bücher.” Teilnehmerin: “Buchenholz-Bücher????”

Nichts ist so so praktisch wie eine gute Theorie

Von Theorien, mentalen Modellen und Ihren Landkarten im Kopf “Ach… das ist so theoretisch.” “Das ist doch pure Theorie – die Praxis sieht doch ganz anders aus.” Warum reagieren so viele Menschen allein auf das Wort “Theorie” schon mit Aversionen? Weil Theorien fernab der Praxis sind? Weil Theorien so kompliziert und weltfremd daher kommen?

Wie Sie mit Ritualen Ihren Geist ordnen

Ich liebe es, morgens in aller Ruhe zu frühstücken. Lieber stehe ich eine Stunde früher auf, als in Hektik und mit einem Kaffee-To-Go im Auto zum nächsten Seminar zu eilen. Ja – der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Und auch wenn alle Welt davon redet, flexibel zu sein und  sich den dauernd veränderten Bedingungen neu anzupassen, […]