Einträge von Hans-Jürgen Walter

Ein Erfolgsgeheimnis: Fokussiere Dich!

Eines der wichtigsten Güter heute ist: Unsere Aufmerksamkeit. Wie oft schaffen Sie es, an einer Aufgabe, die Sie begonnen haben, wirklich so lange zu bleiben, bis diese fertig ist? Je nach Jobprofil sind “Störungen” natürlich inhärenter Bestandteil unserer Aufgabe, aber da wären noch all jene kleine “Störquellen”, die wir mehr oder weniger selbst initiieren. Wer […]

Führungskräfte als Coaches sind gefragt!

Gerade lese ich das Ergebnis einer empirischen Studie, die  Cornelia Tonhäuser (1) auf der Basis einer Umfrage bei 104 deutschen Großunternehmen erstellt hat. Darin finden sich eine ganze Reihe recht interessanter Ergebnisse: Auf die Frage, inwieweit Coaching eine Teilaufgabe von Führungskräften sei, antworteten immerhin 20% der befragten Personalentwickler mit einem “Ich stimme voll zu.“ und […]

Von MERKwürdigen Amateuren und anderen Dilettanten

Meine Leser oder Seminarteilnehmer wundern sich hin und wieder darüber, wie ich manche Worte verwende. z.B. das harmlose Wörtchen “merkwürdig“. Mit “merkwürdig” bezeichnet man ja heute im täglichen Sprachgebrauch etwas Seltsames, Komisches. Wenn ich dann von einem “MERKwürdigen Kommunikationsmodell” spreche oder schreibe, dann verwende ich dieses Wort allerdings im ursprünglichen Wortsinn von “es ist würdig, […]

Woran scheitern gute Ideen?

Warum bleiben eigentlich so viele Ideen irgendwo stecken? Warum werden viele Ideen nie realisiert? Wenn ich die letzten Jahre in der Rückschau betrachte, gab es unzählige Treffen, Meetings oder Skype-Calls mit Freunden und Kollegen, die vor Ideen nur so sprühten. Meetings, wie das der letzten beiden Tage, die ich mit zwei kreativen Querdenkern verbracht habe. […]

Coach, Trainer, Berater – wer bin ich und falls ja wieviele?

Wenn man durch die Beratungsszene “surft”, stösst man auf eine Vielzahl von Begriffen: Trainer, Coach, Mentor oder Berater. Und obwohl jeder eine mehr oder weniger klare Vorstellung davon hat, was sich hinter der jeweiligen Bezeichnung verbirgt, herrscht dennoch oftmals Unklarheit – in erster Linie bei den “Ratsuchenden”. Mit diesem Artikel möchte ich etwas Klarheit schaffen, […]

Fallstricke in Meetings

Immer wieder erlebe ich, dass Menschen in Meetings über folgende drei Fallstricke stolpern. Die Konsequenz: Konfusion unter den Teilnehmern, unnötige Zeitverschwendung und keine prägnanten Ergebnisse. Unklarer Rahmen Der Leiter des Meetings ist sich selbst nicht sicher, ob er a) nur über bestimmte Sachverhalte informieren will oder b) darüberhinaus auch die Teilnehmer in einen Entscheidungsprozess mit […]

Das NLP Meta-Modell der Sprache

“Was bedeutet eigentlich ein Wort?” Die einzig richtige Antwort: “Es kommt darauf an, für wen.” Wenn zum Beispiel jemand in einem Meeting sagt: “Wir müssen unbedingt an unserer Servicequalität arbeiten.”, dann verbindet er mit dem Wort “Servicequalität” ganz bestimmte Assoziationen, Erfahrungen und auch Emotionen. Dies sind jedoch seine Assoziationen, seine Erfahrungen und seine Emotionen. Ein […]