Echochrome – Vorsicht Suchtpotenzial!

M.C. Escher WasserfallObwohl auch der homo ludens ins mir eine gewisse Technik-Affinität gewiss nicht abstreiten kann – Computer-Spiele ware eigentlich noch nie meine Leidenschaft.
O.K. damals vor 30 Jahren hatte mich das erste Spiel am Bildschirm, bei dem man mittels zwei kleiner Balken und einen Leuchtpunkt eine Art Mix zwischen Tennis und Billard spielen konnte schon für ein paar Stunden fasziniert – aber dann war lange Zeit Pause – weder konnte ich mich für PacMan noch SuperMario, noch irgendwelche Rollenspiele erwärmen.

Bis – ja bis am letzten Wochenende einer meiner Teilnehmer am NLP-Practitioner von einem Spiel auf der Sony PSP (Playstation Portable) erzählte, bei dem die wundersamen Grafiken und optischen Täuschungen von M.C. Escher nun plötzlich “Wirklichkeit” geworden sind – ein Spiel namens “Echochrome” – Wir googelten noch in der Kaffeepause und fanden tatsächlich einen Youtube-Video zu “Echochrome”. Und was ich da sah – war der Hit: In “Echochrome” konnte man nicht nur in den MERKwürdigen Treppen von Herrn Escher herumspazieren, sondern man konnte das was eigentlich nicht sein kann – Realität werden lassen.

Während uns im “normalen Leben” unser Gehirn Wahrheiten vorspiegelt, die gar nicht da sind (Wirklichkeit 2. Ordnung), kann mit mit “Echochrome” nun Dinge, die es nicht gibt, Wirklichkeit werden lassen. Klingt abgefahren – ist es auch.
Mein Tipp: Wenn man das konstruktivistische Spiel mit ambivalenten Realitäten mag, sollte man bei Gelegenheit mal im nächsten SpielShop vorbeigehen und sich “Echochrome” zeigen lassen, bzw. selbst Hand anlegen, um…

Die 5 Gesetze der Perspektive zu entdecken:

  1. Das Gesetz der Perspektivenreise – Wenn sich zwei getrennte Wege berühren, täuscht dich dein Auge nicht.
  2. Das Gesetz der Perspektivenlandung -¬† Verläuft ein Weg scheinbar über einem anderen, dann ist das so.
  3. Das Gesetz der Perspektivenexistenz – Es ist kein Platz zwischen zwei Wegen zu sehen und sie scheinen miteinander verbunden zu sei. Dann ist das auch so.
  4. Das Gesetz der Perspektivenabsenz – Wenn ein Lochnicht zu sehen is, dann existiert es auch nicht.
  5. Das Gesetz des Perspektivensprungs – wenn der Spieler springt, wird er auf dem landen, was unter ihm zu sein scheint.

Hier ein kurzer Video zu “Echochrome”:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.