zertifikat_werteorientierungWas ist Ethik?

Die allgemeine Ethik stellt Kriterien für gutes und schlechtes Handeln und die Bewertung seiner Motive und Folgen auf. Die Ethik baut als philosophische Disziplin allein auf das Prinzip der Vernunft. Das Ziel der Ethik ist die Erarbeitung von allgemeingültigen Normen und Werten. Sie ist abzugrenzen von einer deskriptiven Ethik, die keine moralischen Urteile fällt, sondern die tatsächliche, innerhalb einer Gesellschaft gelebte Moral mit empirischen Mitteln zu beschreiben versucht.

(Nicht nur) bei Problemen gilt es den Blick zu erweitern und zu klären, um die vorhandenen Möglichkeiten nutzen zu können. Wir sehen uns verpflichtet, dazu ein möglichst breites Spektrum an Trainings- und Veränderungsmethoden undogmatisch und wertschätzend zu nutzen, um unsere Teilnehmer und Coachees ökologisch und zielgerichtet dabei zu unterstützen, ihre Sichtweisen zu verändern und erweitern. Wir haben uns den ethischen Richtlinien des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. verpflichtet.

Unsere Ethik:

Handele stets so, dass Du die Anzahl der Möglichkeiten Deiner Coachees vergrößerst.

(frei nach Heinz von Förster)

Ihr Nutzen als TeilnehmerIn oder Coachee:

Engagieren Sie einen Trainer, Coach oder Berater, der den “Berufskodex für die Weiterbildung”  unterzeichnet hat (nur diese Bildungsanbieter dürfen das Siegel verwenden) und setzen Sie auf einen Anbieter, der sein berufliches Handeln nach ethischen Wertvorstellungen ausrichtet. Sind Sie bei oder nach der Auftragsabwicklung der Ansicht, dass der Trainer gegen den Berufskodex verstoßen hat, können Sie sich kostenlos an die dafür zuständige Beschwerdestelle wenden! Für weitergehende Fälle steht Ihnen das “Schiedsgericht der Weiterbildungswirtschaft” als Alternative zur staatlichen Gerichtsbarkeit zur Verfügung.

Download der von uns unterzeichneten Richtlinien

Abgrenzung (Antisektenerklärung)

Wir lehnen alle Methoden, Lehren und Techniken ab, die menschenverachtend, diskriminierend oder rassistisch sind. Damit distanzieren wir uns ausdrücklich von Organisationen wie z.B. Scientology.