reading-mind-in-eyesEmpathie bezeichnet die Fähigkeit, Gedanken, Emotionen und Absichten eines anderen Menschen (oder auch eines Tieres) zu erkennen und richtig zu beurteilen. Zur Empathiefähigkeit gehört auch das Einfühlen als eigene Reaktion auf die Gefühle anderer, wie zum Beispiel Mitleid, Trauer, Schmerz oder ein Hilfeimpuls.

In der Führung von Menschen gilt Empathie heute als wesentliche Kompetenz. Da die  Motive und Beweggründe eines Mitarbeiters nicht direkt beobachtbar sind, lassen sich diese prinzipiell durch Empathie erschliessen.

Die Empathiefähigkeit eines Menschens lässt sich heute wissenschaftlich messen und gilt als erlernbare bzw. trainierbare Kompetenz.

In dem folgenden gleichen Test nach Prof. Simon Baron-Cohen können Sie selbst einmal testen, wie es um Ihre Empathie-Fähigkeit steht.

[WpProQuiz 2]

Weitere interessante Quellen und Literatur zum Thema “Empathie”

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.